Sie sind hier: Nachlese 

Impressionen von verschiedenen Unternehmungen

 

2015
- Kinderfasching 2015 Bilder..........
- Kreissparkassenpokal
- Fördertraining in Kooperation Fußball & Fitness-Schule Stier mit TSV Feldkirchen Info....
- TENNIS spielt FUßBALL
-

 

2014
- Drei Königstreffen am Sportplatz Bilder....
- Lange Nacht des Sports Januar  Bilder....
- American Football Probetraining Bilder....
- 50 Jahre Blaskapelle Bilder....
- FUSSBALL 1. Mannschaft Bilder....
- MEISTEREHRUNG bei den American Footballern Bilder....
-
Siegreiche Klasse 2014 Bilder....
- TISCHTENNISTURNIER vom 2.2.2014 Bilder....
- Jugend-Hallenfußball-Turnier Bilder....

- HALLOWEEN Turnen.... Bilder...
- Fidschi-Cup Jugendfußball.... Bilder...

- SOMMER-Ferienprogramm.... Tenniscamp Bilder...
- SOMMER-Ferienprogramm.... Querfeldein Bilder.....
- SOMMER-Ferienprogramm.... Bibertour Bilder...
- SOMMER-Ferienprogramm....
Hochseilgarten Bilder...

- 50 JAHRE BLASKAPELLE Bilder...
- TENNIS Schleiferlturnier vom 07.06.2014
Bilder...
- AMERICAN FOOTBALL PROBETRAINING vom 23.2.2014
weitere Info...
-
LANGE NACHT DES SPORTS Bilder....

- JUGENDFUßBALL TURNIER Bilder....
- TISCHTENNIS KREISRANGLISTEN TURNIER Bilder...
- OSTERFERIENPROGRAMM Bergtour Bilder...
- OSTERFERIENPROGRAMM Schatzsuche Bilder...

2013
- Weihnachtsfeier Fußball
- Weihnachtsfeier Gymnastik
- Weihnachtsfeier Senioren
- Sport nach 1
- 9. Münchner Frauenlauf

- MFT und Turnpapperl
- Sommer-Ferien- Programm
-
Picknick bei der Eltern-Kind-Stunde
-
ZUMBA-OPEN-AIR-NACHT
-
LK-Tennisturnier Jugend
-
Sommerfest2013

- ZUMBA Open Air
- Rietschen Juli 2013
- 300 Jahre GELEBTE Geschichte
- Berglauf Juli 2013
- Einweihung des neuen Spielffeldes
- Schwimmkurs    April 2013
- Schneeschuhwandern    Feb/März 2013

2012
- Nikolausturnen der Sportkinder von Dani     Dez 2012
- Ostereiersuchen der Sportkinder von Dani    2012
- Eröffnung der neuen Skateranlage in Feldkirchen   2012
- "175 Jahre evangelischen Kirchengemeinde"     2012
- Faschingsturnen bei Dani    Feb 2012
- C-Flag der Feldkirchen Lions ist Bayerischer Indoor Meister     2012
- Es grüßt der Bayerische Vizemeister!   2012


 

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

Zweigstelle Feldkirchen

Der Kreissparkassenpokal geht in die nächste Runde. Damit die Spiele den nötigen „Pfiff“ haben, überreichte der Geschäftsstellenleiter Herr Hagl an Florian Harreiner, Stellv. Abteilungsleiter Fußball, drei neuen Spielbälle aus der aktuellen adidas-Kollektion. Für das Spiel in der 2. Runde gegen den SV Dornach am 26.2.15 werden die Bälle zum ersten Einsatz kommen. Vielen Dank!

 


 

Fördertraining in Kooperation Fußball & Fitness-Schule Stier mit TSV Feldkirchen Info.....

 


 

am Samstag den 3.1.2015 war es wieder soweit "Tennis trifft auf Fußball". Das zweitenmal ausgetragene Hallenfußballspiel einer bunt zusammengewürfeltenTennismannschaft gegen hochmotivierte Fußballer der 1.u2. Mannschaft endete mit einem verdienten Sieg der
Fußballer. Die zwei Mannschaften bestehend aus jeweils 5 Spielern + Torwart -bei 16 Einwechselspieler Tennis und 3 Einwechselspieler
bei Fußball- kämpften über 2 Stunden um den Sieg. Nach etwas über 1 1/2 Std. stand es 16 : 5 für die erwartet starken Fußballer.
Eine dringend geforderte Pause der Tennisler -wegen benötigter Zusatzbeatmung- wurde für eine intensive Regeneration genutzt.
Nach 10 Minuten der Erholung wurde das zweite Spiel, trotz mehrmaliger Führung des Tennisteams, leider mit 8 : 10 verloren.

Vielen Dank an alle Mitspieler, Trainer, Coach´s, Betreuer und die vier Zuschauer......

 


50 Jahre Blaskapelle Festumzug.... der TSV war dabei

Der TSV Feldkirchen nahm mit über 150 Sportlern, Eltern und Freunden am Sternmarsch der Blaskapelle Feldkirchen teil. Umrahmt von der Blaskapelle aus Kirchheim und den Musikern aus Hohenschäftlarn wurde mit Fähnchen, Schwungtüchern, Gymnastikbändern, Fußballkids in Trikots, Judokas, Tennisspielern und vielen Eltern ein buntes Bild gezaubert. Ein Dank an alle Teilnehmer und an unsere Fahnenabordnung!

 

Bilder vom Fest....

 


 

FUSSBALL 1. Mannschaft

Der 8 (!!) SIEG in Folge wurde mit einem 0:3 Auswärtserfolg gegen den SC Kirchheim gefeiert.

 

Damit ist der TSV Feldkirchen die beste Mannschaft der Rückrunde. Dies und der 4. Tabellenplatz wurde am Sonntag im Biergarten gefeiert. Leider gab es auch Tränen und lange Gesichter: Knut Schwarz und Rolan Papp, zwei "Urgesteine" des TSV Feldkirchen haben die Mannschaft verlassen. Viel Glück auf dem weiteren sportlichen Weg!
Und für die Fußballer des TSV heißt es ab 7.7.14: auf zum Training für die SAISON 2014/15!

Ein großer Dank an den hervorragenden Trainerstab, an die Spieler, Fans und Zuschauer! Ein großer Dank an die Sponsoren! Ein Lob an die Abteilungsleitung! Eine super Saison liegt hinter uns - mit viel Arbeit und noch mehr Spaß und Erfolg.

 


 

MEISTEREHRUNG bei den American Footballern

 Die C-Flag-Jugend des TSV Feldkirchen wurde in einem großen Festakt im Garchinger Bürgerhaus durch den Landrat Christoph Göbel für die BAYERISCHE MEISTERSCHAFT geehrt. In der Saison 2013 wurde die Jugend der Feldkirchen Lions Bayerischer Indoor Champion.

Wir gratulieren den Spielern, den Trainern und allen Verantwortlichen!

 


"Siegreiche Klasse 2014"

 

Alle teilnehmenden Schüler der Grundschule Feldkirchen waren Sieger beim diesjährigen "Münchner Fitness Test". Dieser sehr wissenschaftliche Test (entwickelt von der LMU München) gibt seit Jahren Aufschluß darüber, wie fit unsere Kinder sind. In sechs Übungseinheiten werden Kraft, Ausdauer und Koordination getestet.
In Kooperation mit der Grundschule Feldkirchen sucht der TSV Feldkirchen jedes Jahr die sportlichste Klasse (besten Testergebnisse) und die fleißigste Klasse (Teilnehmerzahl) . In der Kategorie "Sportlichste Klasse" gewann die 3b. Beste Sportlerin der GS Feldkirchen ist Solveig Tröller!


Bei der Pokalübergabe, v.l.: 2.Bgm. Herr Jansen, Lehrerin Frau Kronschnabel, Schulleiter Herr Vogel, TSV -Übungsleiterin Daniela Stainl, FSJ D. Braunauer und Schüler/innen der Klasse 3b.

alt

 


 

TISCHTENNISTURNIER vom 2.2.2014

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, die wir als gastgebender Verein organisatorisch reibungslos über die Bühne gebracht haben.
Insgesamt hatten wir ca. 60 teilnehmende Kinder und Jugendliche aus zahlreichen Vereinen des TT-Kreises.
Zwischen 10 und 16 Uhr wurden zusammen mehr als 200 Partien ausgetragen, um die Sieger und weiteren Platzierungen in allen drei Altersklassen bei Mädchen und Jungen zu ermitteln. Die Turnierleitung bestehend aus dem Kreisjugendwart Sebastian Küpferling und unserem Jugendleiter Oliver Günther war somit gut beschäftigt...
Die Spiele hatte besonders bei den etwas Älteren ein hohes Niveau, was die gute Jugendarbeit in den Vereinen des Kreises belegt.
Erfreulicherweise konnte unser "Eigengewächs" Matthias Friedl die Wertung bei den Jungen (14-17 Jahre) souverän mit nur einem Satzverlust über alle Spiele für sich entscheiden.
Die weiteren Erstplatzierten der Altersgruppen waren:
- Schüler A: Hendrik Weber (Heimstetten)
- Schüler B: Nicolas Lionis (Ebersberg)
- Mädchen: Alexandra Heinzl (Aßling)
- Schülerinnen A: Alexandra Röck (Aßling)
- Schülerinnen B: Barbara Schmidtke (Aßling)

Auch für das leibliche Wohl war durch unsere Helfer bestens gesorgt, so dass am Ende auch noch ein erfreulicher Überschuss für unsere Abteilungskasse übrig blieb.
Mein Dank gilt dem Team der fleissigen HelferInnen, die diese positive Werbung für den TSV durch ihre tatkräftige Unterstützung erst möglich gemacht haben.

Abteilungsleiter
Matthias Teubner weitere Bilder hier..

 


 

Jugend-Hallenfußball-Turnier

Letztes Wochenende fand das große Jugend-Fußballturnier des TSV Feldkirchen in der Sporthalle
der Grundschule statt.
Von Freitag Nachmittag bis Sonntag Abend kämpften über 250 begeisterte Fußballer um Medallien
und Pokale.

Wie jedes Jahr sorgten viel, viele Helfer für einen reibungslosen Ablauf des Turniers. Bürgermeister Werner van der Weck überreichte am Sonntag persönlich einige Medallien und beglückwünschte den Veranstalter für das sehr erfolgreiche Turnier.

Die Spieler, Trainer und Verantwortlichen der Jugendfußballabteilung des TSV möchten sich ganz herzlich bei allen Eltern, Fans, Besuchern und Sponsoren, besonder bei Herrn Röth, Geschäftsstellenleiter der VR Bank München Land, bedanken!
Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr! Bilder hier.....

von links:Bgm W.v.Weck, M.Brand, U6 Bambinis, VR Bank Hr.S.Röth, A.Brandl, R.Klaus

 


 

Lange Nacht des Sports 2014

Super Stimmung - toller Sport - viele bewegte Menschen - Sport macht einfach Spaß!

Die Lange Nacht des Sports am 11.1.14 war eine sehr gelungene Veranstaltung. 
Der TSV Feldkirchen bedankt sich bei:
unseren sportbegeisterten Mitgliedern allen Besuchern Zuschauern Sportlern aus andere Vereinen/Gemeinden allen Kindern (Ihr wart richtig super)und zu guter letzt - ein großer Dank an alle Helfer: Biserka, Magdalena, Ronja, Lutz, Dominik und Bernhard.

Ein besonderer Danke geht an unsere super Trainer: Beate, Kathrin, Dani, Gaby, Lina, Michal, Juliette und Gerd.

Der Gemeindeverwaltung Feldkirchen und dem Hausmeister Herrn Thaler möchten wir auch unseren Dank aussprechen.Dass uns der 1. BG Herr van der Weck und der 2. BG Herr Janson besucht haben freut uns besonders!
Pressebericht....

Bilder.....

 


 

American Football Probetraining

Am 23.02.2014 fand ein erfolgreiches und sehr gutes Probetraining im American Football in Feldkirchen statt. Zuerst möchte ich dem Lions Staff und den Organisatoren danken, die für eine großartige Veranstaltung gesorgt haben. Vielen Dank auch an die „Lioness“, die uns mit hervorragenden Sandwiches und Kuchen versorgt haben. Unser Dank gebührt auch dem TSV und dem Promotion Team, die für eine tolle Werbung gesorgt haben. Auch bei den Eltern, welche ihre Kinder gebracht haben, um Teil der Lions zu werden, möchten wir uns herzlich bedanken.

Ein dicker Applaus vor allem aber für 37 neue „Teilnehmer“, sowie unsere 38 Spieler, die anwesend waren. Wir haben sehr viel rohes Talent gesehen, aber was uns am meisten beeindruckte war der Wille ein Football-Spieler zu sein. Wir wollten es für die Teilnehmer nicht zu einfach machen, daher haben wir ein reguläres Training von Anfang bis zum Schluss gemacht. Natürlich war uns klar, dass nicht jeder sofort alle Drills beherrscht, aber das hat keinen aufgehalten, es nicht zu versuchen und sein Bestes zu geben. Und das ist etwas, was jeder Coach liebt. Der Wille es zu versuchen.

Was mich überrascht hat war die Fußarbeit einiger Linemen, die Beweglichkeit einiger Running Backs und die Hände einiger Wide Receiver. Wir sind langjährige Coaches und wir sind realistisch. Wir haben nicht erwartet den nächsten NFL Spieler zu finden. Was wir aber gefunden haben, war einiges, worauf wir aufbauen können. Ein Löwe strahlt, weil er Talent fördert und aufbaut und nicht rekrutiert. Wir haben die Coaches, um aus jedem Spieler der hart arbeiten möchte ein guten, wenn nicht sogar großartigen Spieler zu machen.

Zudem haben wir ein Programm „Each one, teach one!“ Das heißt jeder Spieler, der neu zum Team kommt, bekommt einen der alten Spieler als Mentor zur Seite gestellt. Einige der Neuen fühlen sich vielleicht eingeschüchtert von den Coaches, gerade bei uns. Ein Spieler und Teamkollege erreicht den neuen Spieler viel schneller, als dies für uns als Coaches möglich wäre, da Coaches reden, Spieler aber selbst agieren. Wenn er sich dann einmal wohlfühlt im Team und angekommen ist, dann geht auch die Schüchternheit.

Am Ende des Tages hatten wir einen kleinen Leon Buchmayer, der den Ball getragen hat wie Emmitt Smith und einen großen Peter Ostermeier, der zum ersten Mal in seinem Leben einen Footballhelm aufgesetzt hat und einen „Oklahoma-Drill“ gelaufen ist. Und jetzt ratet mal? Sie haben es alle überlebt!

Aber um ehrlich zu sein, bei so vielen Teilnehmern, hatten wir natürlich keine Chance um das ganze Potential jedes einzelnen sehen zu können. Daher laden wir alle ein Dienstags und Donnerstag um 19Uhr mit uns zu trainieren.

Alles in allem hatte ich persönlich einen großartigen Tag und freue mich bereits darauf euch alle im Training zu sehen. Ich bin stolz ein Lion zu sein...Der
Coach!

 


 

 

TSV Läuferinnen nahmen teil am 9. Münchener Frauenlauf

Kathrin Offinger: AK-Pl.: 6, Vera Mohr: AK-Pl.: 16, Renata Deichlsberger: AK-Pl.: 24
mehr Info.....

 


 

ZUMBA Open Air Juli 2013

z1 z2
z3 z4
z5 z6
z7 z8
z9  

 


 

Rietschen Juli 2013

Der Austausch mit unserer Partnergemeinde Rietschen (Oberlausitz) ist wieder um ein Erlebniss reicher.
Von Freitag 11.7 bis Sonntag 13.7.13 war eine sportliche Delegation des TSV in der idyllischen Gemeinde kurz vor der polnischen Grenze.
Das "Bürgermeisterturnier" in Rietschen verlangte nach einer Fußball-Delegation aus Feldkirchen. Eine bunt zusammengewürfelte Mannschaft sorgte dabei für sportliche und spaßige Höchstleistungen. Highlight war der Sieg der "Bayernmanschaft" über das Team aus Brasilien. Höchst verdient und mit stümischen Applaus gefeiert: Der beste Torwart des Turniers steht im Bayern (Feldkirchen)-Tor! Titan Thorsten!

r140 r162
Bürgermeister Brehmer (li.) eröffnete das Bürgermeisterturnier 2013 Gemeinderat und Torhüter Thorsten führte mit BG Brehmer interessante Gespräche: Biogasanlage, Geothermie, Infrastruktur oder doch mögliche Ablöseverhandlungen?
r4 r5
Jung und Alt bei letzten taktischen Besprechungen Letzte aufmunternde Worte des "Sportdirektors" Pfaffinger
r9 r14
Titan Thorsten mit seinem "Doping" Eine Mannschaft bestehend aus den Abgeordneten des sächsischen Landtags spielte auch mit
r20 r139
Staunende und bewundernde Blicke über die Spielstärke der Gegner Klein aber fein, der Kader aus Feldkirchen - hier stimmt Quantität und Qualität
r136 r33
Unser einziger bezwungener Gegner "Brasilien" sorgte mit 5 Spielern mehr für viel "Bein" Das "gemischte" Team aus Brasilien wurde 2:1 besiegt - gerade noch!
r34 r144
Titan Thorsten bedankt sich bei seinem Abwehrchef Jürgen Feldkirchens Mannschaftsbetreuer war immer bereit
r151
Unser Team nutze jede Pause um die Taktik zu verfeinern
r154
  Er forderte alles und gab noch mehr - kämpfen bis zur (humoristischen) Schmerzgrenze: Abwehrchef Jürgen Claudi
r157 r170
Das Bollwerk "Titan Thorsten" war nur schwer zu bezwingen
Unsere beiden Gemeinderäte Gerda Claudi und Thorsten Guhlke sorgten für die beste Stimmung  
r174 r176
Keine Muskelzuckungen wegen Magnesiumdefizit - ein Luftgitarren-Solo sorgte für Irritationen beim Gegner - auch eine Möglichkeit der Abwehr!
Er war auf alle Fälle der Schönste  
r65 r74
Der überzeugte BMW-Fahrer Bernhard staunt über die ostdeutsche Automobilfabrikation
Die Ehrung zum besten Torhüter (gerade wegen bereits erwähnter Schönheit-Stimmung-Abwehrtechniken) des Turniers ging an Thorsten Guhlke!  
r87 r115
Nach dem Turnier musste der Flüssigkeitsverlust vom Fussballspiel wieder ausgeglichen werden - vor allem bei den Zuschauern! Ein starkes Frühstück gab es jeden Morgen bei Anita am Forsthaus Erlichthof
r95 r97
Rietschen- wunderschönes Juwel - immer eine Reise wert! Nächste Fahrt im Herbst mit einer Gruppe aus der Gymnastikabteilung
r116 r117

300 Jahre GELEBTE Geschichte


Am Samstag, 15.6.2013 trafen sich anlässlich der Feier „100 Jahre SPD Feldkirchen“ die wohl jüngsten 100-Jährigen Feldkirchens auf der Terasse des Sportlerwirts. Auf einem Bild vereint „drei Hundertjährige“: Franz Reinheimer, SPD Ortsvorsitzender, Brigitte Pfaffinger, 1. Vorstand des TSV Feldkirchen und Thorsten Guhlke, 1. Vorsitzende des Gartenbauvereins Feldkirchen. Alle drei haben mit ihren Vereinen das erste Lebensjahrhundert vollendet. Auf die nächsten 100 Jahre!

die hundertjährigen

 


Berglauf des Lauftreffs des TSV Feldkirchen

1 2
3 4
5 6

 


Einweihung des neuen Spielfeldes

Am Samstag 6.7.13 wurde der neue Trainingsplatz der gemeindlichen Sportanlage eingeweiht. Bei herrlichem Wetter, begeisterten Zuschauern, sportlich aktiven Kindern und Jugendlichen konnte Bürgermeister van der Weck mit Unterstützung von Pfarrerin Lenz-Lemberg und Pfarrer Sajdak den Platz übergeben.

Mit kurzen, launigen Ansprachen, einem Demo-Training der B-Flag-Jugend und einem Jugendfußballspiel der "Kleinsten" wude den Zuschauern viel geboten. Anschließend gab es im Biergarten unter schattigen Kastanien ein sensationelles intalienisches Buffett unserer Wirtin.

Bei chilligen südamerikanischen Klängen konnte Bürgermeister van der Weck und seine Gäste entspannte Stunden verbringen. Für großen Applaus sorgte das Versprechen für den neuen Trainingsplatz zwei Versorgungscontainer zu besorgen. Dafür und für die großzügige Einladung ein herzliches Dankeschön!!

1 2
3 4
6 8
9 10

Der TSV Feldkirchen hat gewählt!

Brigitte & Peter Ingrid

Das ist unser Vorstand für die nächsten zwei Jahre.
Als neues Mitglied kam Ingrid Häfner in ihrer Funktion als Kassier hinzu.


C-FLAG VERTEIDIGT BAYERISCHE MEISTERSCHAFT
UND SIND SOMIT
BAYERISCHER INDOOR CHAMPION 2013



B-FLAG BAYERISCHER INDOOR
VIZE-MEISTER 2013


 

 

 


Schwimmen will gelernt sein!

Erster Schwimmkurs des TSV Feldkirchen in Kooperation mit der DLRG, Ortsgruppe Haar

Es ist geschafft….
Der erste Schwimmkurs des TSV Feldkirchen ging erfolgreich zu Ende. Aus über 40 (!) Anmeldungen
konnten 16 Kinder von Anfang April bis Mitte Mai durch eine Kooperation mit der DLRG Haar
einen Schwimmkurs besuchen. Die Kinder werden von zwei Trainern des TSV mit dem Vereinsbus
nach Haar  gebracht und vor Ort betreut. Der Schwimmkurs wurde geleitet von qualifizierten
Schwimmlehrern der DLRG Haar und Luca Hüttenmeister, die ein Freiwilliges Soziales Jahr
beim TSV absolviert. Fazit: Schwimmsichere Kinder, zufriedenen Eltern und stolze Trainer.
Die Badesaison kann kommen!

schwimmen2
Die Teilnehmer mit einem Teil der Trainer 
Sandra Gostimirovic, Julian Duzy, Toni Schwarzenberger, Fabian Bierbaun
und ganz rechts Ernst Schwarzenberger.

schwimmen3 schwimmen3
Schwimmen macht hungrig! Raus aus dem Wasser, ran an die Brotzeit!


Schneeschuhwandern 2013

im Längental am 23.03.2013

laengental1 laengental2

laengental3

 

auf den Fockenstein am 09.03.13 und

fockenstein

 

in Garmisch am 23.02.13

schneeschuhwanderung

Das neue Rasenspielfeld wächst und wächst...

Die Gemeinde Feldkirchen hat mit dem Bau dieser Rasenfläche,
die sowohl für Fußball und Football zu nutzen ist, das Sportangebot
in Feldkirchen attraktiver gemacht. Bespielbar ist diese Rasenfläche seit Mai 2013.
Gestaltungsplan-pdf

nach oben


Nikolauf 2012

1 2
3 4
5 7
8 9
10 11
13 14
   

 

Nikolausturnen der Sportkinder von Dani

1 1
3 4
5 6
7 8
9 10
11 12
13 14
15 16

nach oben


Ostereier suchen der Sportkinder von Dani

Beim TSV Feldkirchen war der Osterhase dieses Jahr schon ganz früh da!
Viele Kindersportkinder machten sich sportlich auf die Suche nach den Eiern.
Die Übungsleiter Dani und Stephan, sowie die Vereinsassistenten Barbara, Verena und Simon
halfen kräftig mit!

01
02
 
04
05
 
o7 o8  
o10 o11  

Eröffnung der neuen Skateranlage in Feldkirchen

skater1 skater2
skater3  
   

"175 Jahre evangelischen Kirchengemeinde"

Der TSV Feldkirchen feiert zusammen mit vielen Feldkirchnern "175 Jahre
evangelischen Kirchengemeinde".
An der Fahne Heinz Schmitt (Judo), Toni Greipl (Tennis) Brigitte Pfaffinger (Vorstand).
Begleitet wurde die Fahnenabordnung von drei Jugendassistenten der Gymnastikabteilung
(Sandra Buckley, Barbara Pfaffinger, Simon van der weck) und Jugendlichen aus den
Abteilungen: American Football, und Fußball.
Vielen Dank für Euer Engagement!

k1 k2
   

 

Faschingsturnen bei Dani

Viele kleine und große Feen, Ritter, Geister, Pippi Langstrumpfs und Piraten kamen
am 16.02.2012 zu unserem großen Faschingsturnen. Die Kinder Polonäse über unsere
Turngeräte durfte natürlich nicht fehlen und alle Kinder wurden
von unserer "Stephan-Kuh" und "AssistentenClowns" mit dem Mattenwagen durch die
Halle gezogen. Da war die Freude groß und unsere Assistenten kamen mächtig ins Schwitzen.
Zum Abschluss gab es natürlich ordentlich Kamelle - wie es sich für einen Fasching gehört!
Spiel, Sport und Spaß - das war unser Faschingsmotto und es ist uns wirklich gelungen.

f1 f2  
f4 f5  
f7 f8  
f10 f11  
nach oben
   

C-Flag der Feldkirchen Lions ist Bayerischer Indoor Meister 2012

Bereits zu nachtschlafender Zeit am Sonntag um 5.45 Uhr trafen sich die Lions am TSV Feldkirchen
Sportplatz um sich auf den Weg nach Rothenburg  o.d. Tauber zu machen, wo es - zunächst mit der
Gruppenphase - mit dem Bavarian Bambini Indoor Flag Bowl 2012 weiter ging.

flag1

Gleich nach der langen Anreise wartete bereits der erste Gegner, die Lions mussten gegen
die ebenfalls noch ungeschlagenen und auch letztjährigen Bayerischen Meister, die Franken Knights
antreten.

Nach einem schnellen Touchdown der Franken Knights ohne extra Punkt ging das Heimteam 6:0 in
Führung. Die noch etwas müde Offense der Lions hatte einige Chancen, konnte sie aber leider nicht
nutzen. Die Lions Defense gab dann ihr Bestes und hielt das Ergebnis bis zur Halbzeit. In der zweiten
Hälfte konnte dann der jüngste Spieler der Lions,  #28 Moritz Mayr, mit einem Run über das ganze Feld
den Ausgleich für die Lions holen. Der Extra Punkt konnte leider nicht verwandelt werden. Im weiteren
Spiel dominierten zunächst die Defenses beider Teams und versuchten, jeden Meter Raumgewinn des
Gegners zu verhindern. Erst kurz vor dem Ende konnte die Offense der Franken Knights einen schnellen
Pass zu einem Touchdown mit Extra Punkt verwandeln und sorgte somit für die erste Niederlage der Lions
in diesem Turnier.
Endstand: Franken Knights – Feldkirchen Lions 13:6

Nach einer kurzen Pause mussten die mittlerweile wachen Lions gegen die Königsbrunn Ants zum
letzten Gruppenspiel antreten. Das Spiel begann mit der Lions Offense, die sehr schnell mit einem
Touchdown Run und einem gefangenen Extra Punkt von #84 Benson Vahlpahl 7:0 in Führung ging.
Durch eine starke Defense Leistung und einem Touchdown Run von #43 Adrian Dingler mit
erfolgreichem Extra Punkt von #10 Ben Schuchard gingen die Lions mit einem Punktestand von 14:0 in die Halbzeit.

Die noch hungrigen Löwen haben auch in der zweiten Hälfte nicht locker gelassen und punkteten
weiter mit einem Run von #28 Moritz Mayr, einem extra Punkt #10 Ben Schuchard und einem
QB Run von #7 Marco Degel.
Endstand: Feldkirchen Lions - Königsbrunn Ants 27:0

Gleich im Anschluss ging es mit den Playoffs los, hier durften die Lions als Tabellenzweiter gegen die
Drittplatzierten, die Fursty Razorbacks antreten.
Da es in diesem Spiel um den Einzug ins Finale ging, kämpften beide Teams von Anfang mit Hingabe.
Die Löwen konnten aber vor der Halbzeit gleich zweimal gegen die Furstys punkten, durch zwei schöne
Catches von #84 Benson Vahlpahl und #43 Adrian Dingler und einen Extra Punkt #84 Benson Vahlpahl
konnten sie mit einer 13:0 Führung in die verdiente Pause gehen. Jetzt hieß es für die Defense das
Ergebnis zu halten, nur durch einen kleinen Konzentrationsfehler konnten die Razorbacks doch noch einen
Touchdown erzielen, was aber den kleinen Lions den Einzug ins Finale nicht mehr streitig machen konnte.
Endstand: Feldkirchen Lions – Fursty Razorbacks 13:6

Die Lions im Finale, man konnte es gar nicht richtig glauben: Doch jetzt mussten sie erneut gegen das
Team der Franken Knights antreten, gegen die sie am Morgen ihre bis jetzt einzige Niederlage eingefahren
hatten. Aber die kleinen Löwen zeigten keine Angst und gingen schnell mit einem Touchdown Catch von
#10 Ben Schuchard in Führung. Dies ließen natürlich die Knights nicht lange auf sich sitzen und sorgten für
den Ausgleich zum 6:6. Doch auch die Lions ließen sich nicht den Schneid abkaufen, die am Morgen noch
vergebenen Chancen der Offense wurden jetzt konsequent genutzt und die Lions gingen durch einen
Touchdown Run #28 Moritz Mayr + und Extrapunkt #10 Ben Schuchard mit einem Ergebnis von 13:6 in
die Pause.

Aber auch die Knights steckten nicht auf, nach der Halbzeit erkämpften sie sich mit einem schnellen
Touchdown den Anschluss zum 13:12 für die Löwen. Beide Teams kämpften bis zum Schluss, doch das
Glück war auf der Seite der Lions und nach einem schönen Touchdown Catch von #43 Adrian Dingler
konnte die Führung sogar noch auf 19:12 ausgebaut werden.

Wenige Minuten vor Schluss: Erneut stand die Knights Offense auf dem Spielfeld und ein Blick auf die Uhr
verriet den Lions, dass die Knights das Spiel noch nicht verloren hatten. Spannung pur. Die Lions Defense
war hoch konzentriert, die Halle bebte. Zuschauer, Eltern, Geschwister, bereits ausgeschiedene Teams
feuerten die kleinen Löwen an und keinen hielt es mehr auf seinem Platz.
Die Defense musste jetzt halten -  und das tat sie auch. Die letzten vier Versuche der Knights in diesem
Spiel blieben ohne Erfolg, die Lions bekamen den Ball zurück,  stellten sich auf, der Quarterback kniete für
die wenigen verbleibenden Sekunden ab  5.....4....3.....2......1.....die Tröte dröhnte durch die Halle - es war nun entschieden:
Die Feldkirchen Lions C-Flag ist Bayerischer Hallen Meister 2012!

Die Feldkirchen Lions bedanken sich bei den Organisatoren der beiden Turniertage, dem
Landsberg X-Press und den Franken Knights und den mitgereisten Fans und Eltern für die lautstarke
Unterstützung!

flag2

 

nach oben


*Gymnastikraum Eingang*

Sehr geehrte Damen und Herren,

benutzen Sie bitte diesen Eingang zum neuen Gymnastikraum.

Zeppelinstrasse Eingang

Eingang Zeppelinstrasse und

über den Pausenhof links halten.

 

Gymnastik-Raum

Nach dem Pausenhof rechts, Treppe nach unten zum Gymnastikraum.

 

nach oben